Ypern – Schuttertal Seelbach, Partnerschaften durch Glauben

Seit 37 Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen der evangelischen Kirche in Schuttertal Seelbach (Deutschland) und der VPKB Gemeinde Ypern “De Rots” (deutsch: „der Felsen“).

 

Unter der Leitung von Pfarrer Erik Libbrecht (Pfarrer in Ypern von 1980 bis 1991) wurden enge Freundschaftsbande geknüpft. Auch das Wort des Herrn wurde weitergetragen.

Durch die Vermittlung von Herrn Pfarrer Martin Schaal (Seelbach) konnten wir Zuschüsse aus dem Gustav-Adolf-Werk und anderen für den Bau unseres heutigen Kirchengebäudes erhalten, dessen 25-jähriges Bestehen wir 2021 feierten.

Die Kontakte wurden vom damaligen Vorsitzenden Raymond Deceuninck durch regelmäßige, mehrtägige gegenseitige Besuche weiter gepflegt. Das ging so bis vor einigen Jahren, als Corona kam.

Während der Coronazeit konnten wir uns nicht gegenseitig besuchen, aber es kamen regelmäßig WhatsApp-Nachrichten von Frau Pfarrerin Anke Doleschal, in denen Psalmen und biblische Gesänge zu hören waren. Auf diese Weise konnten wir unsere Partnerschaft aufrechterhalten.

Mit uns in Ypern und ihnen in Seelbach wurden Glaube, Gesang, kulturelle Ausflüge und Geselligkeit geteilt.

Zillebeke, ein Stadtteil von Ypern, ist Sitz des Seelbach-Komitees. Dank ihnen bestehen die Kontakte mit der Zivilverwaltung von Seelbach weiter. Pf. Anke Doleshal hält den Kontakt durch regelmäßige Briefe und Geschenke aufrecht.

 

Und auch wenn wir 600 km voneinander entfernt leben, gibt uns das Wort Gottes die Kraft, unseren Glauben gemeinsam zu stärken.

 

Deceuninck Johan 2022

 

Foto: Die Kirche von Seelbach

Join the Discussion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

arrow