Personalien

ProFest Namur: ein Erfolg!

Am 26. Mai waren mehr als 700 von uns in Namur beim ProFest! Es gab viel zu feiern: die Freude über das Wiedersehen nach fast zwei Jahren Lockdown und auch die 100-jährige Partnerschaft zwischen der VPKB und der Presbyterianischen Kirche von Ruanda. Es war eine Gelegenheit, ungezwungen miteinander zu reden und die Vereine und Arbeitsgruppen des VPKB persönlich kennen zu lernen. Foodtrucks sorgten für das (köstliche) Essen, begleitet von einem kleinen Bier. Die SPJ hatte für Unterhaltung und Aktivitäten für die Jugendlichen gesorgt (und es sah toll aus). Sogar das Wetter war gut!

Unsere ruandischen Freunde standen natürlich den ganzen Tag im Rampenlicht (siehe das Zeugnis von Annie de Vlieger auf Seite 7).

Vielen Dank an das Bezirk OHNL, das diesen Tag zu einem großartigen Erlebnis gemacht hat! Das nächste Mal wird der Bezirk… wird uns empfangen. Sollen wir versuchen, noch zahlreicher zu werden? Ich fordere Sie heraus!


 

Akademische Konferenz: Naming the Condition. Afropeanität und die Lebensbedingungen der Frauen.

Die Universitätsfakultät organisiert am Mittwoch, den 19. und Donnerstag, den 20. Oktober ein Kolloquium in der wunderschönen Umgebung des Brüsseler Rathauses und der Königlichen Bibliothek.

Dieses Kolloquium ist auch die Gelegenheit, das neue Forschungszentrum CARES – Centre for Afro-European and Religious Studies – zu eröffnen.

Es werden etwa zwanzig Redner aus aller Welt erwartet, darunter Dr. Denis Mukwege und die Schriftstellerin Léonora Miano, die bei dieser Gelegenheit den Titel eines Doktors honoris causa erhalten werden.  Die öffentliche Zeremonie findet am Mittwoch, dem 19. April, ab 16.30 Uhr statt und wird von einer künstlerischen Vorstellung begleitet.

Wie Sie sehen, ist dies ein außergewöhnliches Ereignis, das Sie nicht verpassen sollten!

https://fr.protestant.link/events/colloque-universitaire-nommer-sa-condition-afropeanite-et-conditions-feminines-futp/


 

 

Anlässlich der 100-jährigen Partnerschaft der EPR und VPKB veröffentlicht die Koordination Kirche und Welt die Broschüre “VPKB- ERP, 1921-2021, 100 Jahre Partnerschaft”, in der die gesamte Geschichte vom Beginn der belgischen Mission in Ruanda bis zur Gründung der Partnerschaft beschrieben und reich bebildert wird. Herausgegeben von Éric Jehin und Léonard Rwanyindo.

Die Broschüre kann im VPKB-Sekretariat zum Preis von 5 Euro + Porto erworben werden. Sie können die Broschüre per E-Mail (bureau@protestant.link oder eric.jehin@mail.be) bestellen.


 

Das Centre Protestant d’Amougies hat einen neuen Koordinator, Steve D’Hondt, der bereit ist, sein Talent und seine Erfahrung in den Dienst der Allgemeinheit zu stellen.

Sie können mehr darüber auf der Website lesen.

 

 

Join the Discussion

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

arrow